Die Eltern haben sich zum Besuch angemeldet und vor lauter panischem Aufräumen und Putzen hast du gar keine Zeit, dir ein Kulturprogramm zu überlegen? Oder du bekommst Besuch von Freunden und willst deine (Wahl)Heimatstadt nicht als ödes Kaff dastehen lassen? Wir haben das perfekte Programm für dich zusammengestellt.

1
Listicle Bild

Eine Kneipentour machen

Allein dieser Programmpunkt kann bei richtiger Umsetzung eine ganze Nacht einnehmen. Wir unterstützen dich gerne mit einem Kneipentour Routenvorschlag, der beliebig abgewandelt und modifiziert werden kann. Von “wilder Absturznacht” bis “elterntaugliches Etablissement” ist alles vertreten.

2
Listicle Bild

Schön Essen gehen

Auch für das leibliche Wohl will gesorgt sein. Für Abenteurer empfiehlt sich die La Empanaderia, oder ein anderes außergewöhnliches Restaurant in Erlangen. Du kannst mit deinen Gästen ein Newcomer-Restaurant ausprobieren, oder auf Altbewährtes zurückgreifen – wie zum Beispiel die zahlreichen Dönerbuden. Zum Frühstücken ist das Café Gold ein echtes Highlight und nachmittags kannst du es dir bei schönem Wetter mit deinem Besuch im Biergarten gemütlich machen.

3
Die 5 schönsten Biergärten in Erlangen

Führung im Entlaskeller

Auch für Nicht-Bier-Interessierte ist so eine Führung super spannend: dort kannst du das riesige Gewölbe unter dem Entlas Keller besichtigen und nebenbei noch Dinge über Erlangen erfahren, die du vielleicht selbst noch nicht wusstest. Ein sogenanntes “Kellergetränk” ist im Preis inbegriffen.

4
Listicle Bild

Nachtwächterführung durch Erlangen

Ein nächtlicher Spaziergang durch die Stadt, bei der du und dein Besuch von einem richtigen Nachtwächter bespaßt werdet? Ja bitte. Kultur muss nicht immer langweilig sein und es werden sogar verschiedene Themen angeboten: vom klassischen Nachtwächter über Winterbräuche bis zu schaurigen Henker-Führungen. Sogar auf Englisch gibt es die Touren.

5
Listicle Bild

Die volle Dröhnung Natur

Das Walderlebniszentrum in Tennenlohe bietet sich an schönen Tagen wunderbar für einen Ausflug an. Kinder haben dort ohnehin ihren Spaß, aber auch als Erwachsener kann man dort noch einiges dazu lernen oder einfach im dortigen Café die Sonne genießen.

6
Listicle Bild

Das echte Erlangen-Feeling

Getreu dem Motto: Get in bitch, we’re going Fahrradfahren. Bei dieser Tour vorbei an den Seen im Erlanger Umland und natürlich genügend Gelegenheiten zum Einkehren, kannst du die Tour beliebig abkürzen oder in die Länge ziehen – je nach Fitness der Radelnden. Oder du lässt selbst deine Kreativität spielen: zum Beispiel kannst du auch zum Biergarten in Atzelsberg oder gleich zu allen Biergärten in der Umgebung radeln.

7
Listicle Bild

Feucht-fröhliches Vergnügen am Fünf-Seidla-Steig

Der legendäre Fünf-Seidla-Steig ist gleichzeitig etwas für die ganz Hartgesottenen sowie für Genießer oder diejenigen, die einfach Spaß am Wandern haben. Du wanderst an 5 Brauereien vorbei und am Ende bekommst du sogar noch einen schicken Krug als Erinnerung.