Erlanger Bergkirchweih – das über 250 Jahre alte Volksfest unter freiem Himmel.

1 Millionen Besucher kommen jedes Jahr nach Erlangen zur Bergkirchweih, um Autoscooter zu fahren, Rosen zu schießen und natürlich um auf einem der 13 Keller die eine oder andere Maß Bier zu genießen.

Nicht zu vergessen sind neben dem Entla’s Keller, dem Erich Keller, dem Niklas Keller, dem Hofbräu Keller, dem Steinbach Keller, dem Tucher Keller, dem Hartmanns Keller, dem Weller Keller (Müllers Bergstation), dem Helbig Keller, dem Goldmann Keller, dem Hübner Keller und dem Birkner’s Keller, das Schächtner’s Zelt, der Fleischmanns Garten und das Alstädter Schiesshaus

Ⓒ Arne Seebeck

Tipps für die Erlanger Bergkirchweih

  1. Pass auf deine Wertsachen auf. Trage Sie am besten nah Körper, zum Beispiel in einer Bauchtasche oder Umhängetasche mit Reißverschluss oder in Innentaschen deiner Kleidung.
  2. Handy aufgeladen? Falls nicht gibt es eine Aufladestation im Bergsafe (auf der rechten Seite am Anfang der Bergstraße)
  3. Personalausweis mitnehmen! Denn ohne Ausweis kein Bier!
  4. Der frühe Vogel fängt den Wurm. Oder der Frühshopper bekommt einen Platz. Die 11.000 Sitzplätze auf dem Erlanger Bergkirchweihgelände hören sich zwar nach viel an, sind aber schneller weg als du schauen kannst. Unser Tipp: Es lohnt sich früh da zu sein, um sich eine Bank zu sichern.
  5. Das Bergbier wird extra für das 12-tägige Fest gebraut, hat einen ordentlichen Anteil an Alkohol und die Maßkrüge sind voll im Vergleich zum Oktoberfest in München.
  6. Der Kastenlauf ist eine Option. Es ist allerdings vollkommen nachvollziehbar, wenn du dir das nicht antun willst. Wo du startest, ist dabei eigentlich nebensächlich, solange du nicht den Verkehr blockierst.
  7. Wildpinkeln wird teuer! Tipp: Steck lieber genügend Kleingeld für die öffentlichen Toiletten ein und gehe nicht das Risiko beim Wildpinkeln erwischt zu werden, denn das wird teuer und kostet dich 100 Euro. Für Männer & Frauen kostet der Toilettengang 50 Cent.
  8. Die Mädels unter uns sollten für den Toilettengang lieber nicht zu lange warten, da der schon mal eine halbe Stunde oder länger in Anspruch nehmen kann.
  9. Verwende dein altes Nokia Notfalltelefon statt teurem iPhone. Taschendiebe und jede Menge Flüssigkeiten tun dem empfindlichen Handy nicht so gut.
  10. Ein weiterer Life-Hack für die Erlanger Bergkirchweih für die Mädels ist die Fahrradhose unter dem Dirndl. Da haben die Spanner nichts mehr zu sehen.
  11. Alternativ greifst du eher zur traditionellen Berch-Mode: Jeans, T-Shirt und feste Schuhe. Denn bayerische Tracht hat auf der fränkischen Bergkirchweih eigentlich nichts verloren, wird aber geduldet.
  12. Grundsätzlich empfehlen wir keine offenen oder hochhackigen Schuhe anzuziehen. Festes Schuhwerk, auch mit Kleid ist normal und schützt dich vor Verletzungen.
  13. Auch, wenn es schwerfällt auf offene Schuhe zu verzichten. Tu es deinen Füßen zu liebe. Es gibt jedes Jahr genug durchtrennte Achillessehnen und Glas- sowie Krugsplitter in den Füßen. Richtige Erlanger Bergkirchweihgänger wissen wie wichtig festes Schuhwerk ist.
  14. Kein Berg ohne Regen. Eine Plastiktüte zum draufsetzen ist der ultimative Tipp um für das Regenwetter vorbereitet zu sein.
  15. Brotzeit auf dem Berch ist ein Muss für jede/n Erlanger/in. Pack dir Käse, Wurst, Obst & Gemüse ein, kauf dir eine Bergbreze (am besten die von Gulden) such dir einen Tisch, breite dich aus und genieße dein Picknick am Berg.
  16. Fahrrad zu Hause lassen. Als Erlanger schwer, aber machbar. Du solltest erst gar nicht die Möglichkeit haben betrunken mit dem Fahrrad nach Hause zu fahren.
  17. Nach der Sperrstunde um 23:00 Uhr kommt der After-Berg. Hier gilt: wer zuerst kommt, mahlt zuerst. Stell dich darauf ein, dass du für einige Clubs & Bars länger anstehen musst oder gar nicht reinkommst.
(c) Arne Seebeck

Infos zur Bergkirchweih

Was gibt es für wichtige Dinge, die du über die Bergkirchweih wissen musst? Einige Infos wollen wir dir nicht vorenthalten:

  1. Der Ursprung der Erlanger Bergkirchweih ist der Pfingstmarkt, der früher am Altstädter Schießhaus (heute Osteria) stattfand.
  2. Die Erlanger Bergkirchweih beginnt mit der Bierprobe/Anstich, wobei sich mittlerweile der Begriff Anstich durchgesetzt hat.
  3. Anstich/Bierprobe ist immer am Donnerstag vor Pfingsten um 17 Uhr. Das erste Fass wird vom Oberbürgermeister von Erlangen angezapft.
  4. Die Bergkirchweih dauert insgesamt 12 Tage.
  5. Ein beliebter Treffpunkt auf dem Berch ist das T – die Kreuzung von Bergstraße und “An den Kellern”.
  6. Die Bergkirchweih gehört zu den 5 größten Volksfesten Bayerns.
  7. Während der Bergkirchweih gibt es ein günstiges VGN Ticket. Du solltest auf jeden Fall mit den Öffentlichen zum Berg fahren, da es beinahe keine Parkplätze gibt. Zum Ticket auf der VGN-Seite.
  8. Alternativ kannst du auch mit dem Fahrrad zum Berggelände fahren. Es gibt bewachte und unbewachte Fahrradparkplätze. Während der Bergkirchweih werden auch vermehrt Räder geklaut. Vielleicht lässt du dein 2000 Euro Mountainbike zu Hause und nimmst das von Oma.
  9. Hunde, Glasflasche, gefährliche Gegenstände und Alkohol müssen zu Hause bleiben. Mittlerweile werden sogar Brotmesser für die Brotzeit auf dem Berg hier und da weggenommen oder komisch beäugt.
  10. Auf den 13 Kellern gibt es Biere von 5 verschiedenen Brauereien.
  11. Es gab einen selbsternannten Bergkönig “Pinsl”, dem zuletzt sogar eine eigene Pinsl Biermarke gewidmet wurde.
  12. Gefährliche Gegenstände (inkl. Glasflaschen und Taschenmesser) lieber direkt zu Hause lassen, da sie dir am Einlass abgenommen werden.
  13. Hunde haben auf der Bergkirchweih auch nichts verloren und werden nicht hereingelassen.
  14. Familientag am Donnerstag. Am Familientag kosten die Fahrgeschäfte auf der Bergkirchweih nur die Hälfte des ursprünglichen Preises.
  15. Am letzten Bergabend wird symbolisch das letzte Fass begraben. Dem Fass wird mit weißen Taschentüchern hinterher gewunken und auf allen Bühnen wird der Berg mit dem Lied “Lilli Marleen” beendet.

Notfall auf der Bergkirchweih

Falls du medizinische Hilfe brauchst oder Kontakt zur Feuerwehr & Polizei suchst, gibt es 3 Bergwachen auf dem Gelände:

  • WACHE WEST – Bergstraße 13 (geöffnet von 16:00 bis 24:00 Uhr)
  • BERGWACHE – Schützenweg 3  (geöffnet von 10:00 bis 24:00 Uhr)
  • WACHE OST – Schützenweg/Rathsberger Straße (geöffnet von 10:00 bis 23:00 Uhr)

Ab 23:00 Uhr bis 03:00 Uhr gibt es dann noch die Rettungsinsel in der Stadt am Martin-Luther-Platz gegenüber dem Stadtmuseum

Außerdem gibt es auf dem Gelände verteilt orangene Schilder mit Buchstaben-Zahlenkombinationen, die es erleichtern sollen, dem Rettungsdienst den Standort mitzuteilen.

(c) Arne Seebeck

Berg FAQ

Wie voll wird es heute?

Dafür gibt es von berch.info ein Bergbarometer, das aufgrund der Erfahrung der letzten Jahre angezeigt wie voll es wohl zu welcher Uhrzeit auf dem Berggelände sein wird.

Was kostet die Maß Bier?

9,50 €- dafür bekommst du aber auch einen vollen Krug.

Biermarken

Anstich vs Bierprobe

Früher war eher der Begriff Bierprobe populär. Heute hat sich mehr und mehr der Begriff Anstich für die Eröffnung der Erlanger Bergkirchweih durchgesetzt. Vom Ablauf mag sich wohl wenig geändert haben. Um 17:00 Uhr wird das erste Fass angestochen, der Inhalt verschenkt und danach wird auf den Kellern getrunken und gefeiert.

Während und vor der Bergkirchweih werden über diverse Wege, vor Allem auf Facebook, zahlreiche Biermarken verlost. Wer eine ergattert kann sich glücklich schätzen, denn er bekommt für eine Biermarke eine Maß.

Bergferien

Früher gab es zur Berg-Zeit die einwöchigen Bergferien für alle Studenten der Erlanger Friedrich-Alexander-Universität. 1999 wurden diese Ferien allerdings abgeschafft. Übrig blieb lediglich der vorlesungsfreie Dienstag in der Pfingstwoche.

Erlanger Original Pins

Der Künstler war ein echtes Bergkirchweih Original. Er hat sich selbst zum Bergkönig ernannt und dies auch mit seiner Krone zelebriert.

Eigentlich hieß er Erhard Königsreuther (* 21. August 1927; † 12. März 2009 in Erlangen) und vor allem in der Erlanger Kultur- und Kneipenwelt bekannt. Er wurde als Pinsl bekannt, da er seine selbstgemalten Bilder gegen Bier eingetauscht hat.

2018 widmet die Bierothek Erlangen ihm sein eigenes Bier. Das “Pinsl” Pale Märzen.

Die fünfte Jahreszeit

Die Erlanger Bergkirchweih wird in Erlangen und Umgebung auch als die 5 Jahreszeit bezeichnet.

Die Bergkirchweih ist schlecht für die Umwelt

Ja und nein. Die Stadt Erlangen tut viel dafür, dass das große Volksfest so nachhaltig wie möglich stattfindet. Die 200.000 Kilowattstunden Strom (entspricht dem Jahresverbrauch von 67 3-Personen-Haushalten) ist zum Beispiel zu 100 % ESTW-Grünstrom.

Außerdem ist für den Berch Mehrweggeschirr und Abfalltrennung vorgeschrieben

Bierstadt Erlangen

Vor 150 Jahren gab es in Erlangen 18 Brauereien. Der Burgberg diente schon damals als Lager für das Bier, sodass dieses in den Sommermonaten trotzdem frisch und kühl bleiben konnte. Das Erlanger Bier wurde in vielen Restaurants des Deutschen Kaiserreichs sehr geschätzt.

Die Kitzmann-Brauerei braute seit 1712 ununterbrochen in Erlangen, bis sie 2018 das Aus bekannt gegeben hat. Sie wurde von Kulmbacher übernommen. Die Marke Kitzmann besteht weiterhin.

T

Jeder war hier schon. Für viele ist das T der Treffpunkt der Wahl. Es ist die Kreuzung von Bergstraße und “An den Kellern”

Hochzeit auf der Bergkirchweih

Seit 2015 geben sich Brautpaare auf der Erlanger Bergkirchweih das Ja-Wort. Die Trauung findet auf dem Berggelände statt und anschließend wird die Trauung mit einer Runde im Riesenrad gefeiert.

Die Trauung übernimmt der Oberbürgermeister von Erlangen.

Lilli Marleen

So richtig emotional wird es am Ende, wenn das letzte Fass begraben wird, die Bergbesucher mit weißen Taschentüchern winken und auf allen Kellern gleichzeitig das letzte Lied “Lilli Marleen” gesungen wird.

(c) Arne Seebeck

Für alle, die nicht ganz Textsicher sind, gibt es hier den Text

Vor der Kaserne, vor dem großen Tor
Stand eine Laterne
Und steht sie noch davor
So wollen wir uns da wiedersehen
Bei der Laterne wollen wir stehenWie einst Lili Marleen
(Wie einst) Wie einst Lili Marleen
(Wie einst Lili Marleen)Unsre beiden Schatten sahen wie einer aus
Dass wir so lieb uns hatten
Das sah man gleich daraus
Und alle Leute sollen es sehen
Wenn wir bei der Laterne stehenWie einst Lili Marleen
(Wie einst) Wie einst Lili Marleen
(Wie einst Lili Marleen)Schon rief der Posten: Sie bliesen Zapfenstreich
Es kann drei Tage kosten
Kam’rad, ich komm ja gleich
Da sagten wir „auf Wiedersehen
Wie gerne würd’ ich mit dir gehen“Mit dir, Lili Marleen
(Mit dir) Mit dir, Lili Marleen
(Mit dir, Lili Marleen)Deine Schritte kennt sie
Deinen schönen Gang
Aller Abend brennt sie
Doch mich vergaß sie lang
Und sollte mir ein Leids geschehen
Wer wird bei der Laterne stehenMit dir, Lili Marleen?
(Mit dir) Mit dir, Lili Marleen?
(Mit dir, Lili Marleen?)Aus dem stillen Raume
Aus der Erde Grund
Hebt mich wie im Traume dein verliebter Mund
Wenn sich die späten Nebel drehen
Werd’ ich bei der Laterne stehenWie einst Lili Marleen
Wie einst Lili Marleen(Wenn sich die späten Nebel drehen
Werd’ ich bei der Laterne stehen)Wie einst Lili Marleen
Wie einst Lili Marleen
(Wie einst Marleen)
(Wie einst Marleen)

Prominente auf dem Berch in Erlangen

Der bayerische Innenminister und Erlanger Joachim Herrmann fehlt bei keiner Bergkirchweih und ist meistens auch direkt beim Anstich mit dabei.

Einmal während des Bergs kommt auch Peter Wackel (geboren in Bubenreuth) nach Erlangen und tritt mit seinen aktuellen Party-Liedern auf. Er ist bekannt für seine Ballermann-Hits.