Der Herbst ist mit seiner bunten Natur ein ganz besonderer Monat. Die letzten milden Tage des Jahres eignen sich perfekt, um sie noch einmal mit der ganzen Familie auszukosten. Doch auch wenn das wechselhafte Wetter mal nicht mitspielen sollte, gibt es in Erlangen und Umgebung zahlreiche Möglichkeiten, mit den Kindern etwas zu unternehmen. Wir haben daher 7 Tipps, wie ihr euch mit der ganzen Familie eine schöne Herbstzeit machen könnt.

1
Walderlebniszentrum Tennenlohe
Janericloebe

Zum Walderlebniszentrum Erlangen fahren

Ein Ausflug zum Walderlebniszentrum ist besonders für Kinder ein großer Spaß. Das Zentrum umfasst unter anderem einen spielerischen Naturerlebnispfad, informative Themenhäuser (Waldlabor, Biologie des Waldes, Haus der Tiere, Peter Stromeier Haus), Ausstellungen und Veranstaltungen. Durch das eigene Erleben und Entdecken der Kinder wird ihnen so die Natur und der Wald näher gebracht. Direkt neben dem Walderlebniszentrum befindet sich ein Wald-Café, das von März bis einschließlich Oktober an Samstagen, Sonntagen und Feiertagen geöffnet hat.

2
PLAYMOBIL FunPark Eingang
Playmobil FunPark

Playmobil FunPark in Zirndorf besuchen

Der Playmobil FunPark ist ein Freizeit- und Vergnügungspark für alle Anhängerinnen und Anhänger des Plastikspielzeugs. Vor Ort könnt ihr zahlreiche Playmobil-Welten erkunden: vom Piratensee, über die Ritterburg und den Turnierplatz bis zum Königreich der Meerjungfrauen, dem Bauernhof und dem Gokart-Parcours. Der Einlass ist aktuell ausschließlich mit gültigem Online-Ticket möglich.

3
Irrhain
Buendia22

Verwunschene Orte erkunden

Erlangen und Umgebung bieten einige verwunschene Orte, wie man sie sonst nur aus Filmen kennt. Da wären zum Beispiel der Gesundbrunnen, die Fünf Schützen samt daneben gelegener Indianderschlucht, der Ohrwaschl und der Irrhain. Auf einem Ausflug mit der Familie kannst du diese magischen Orte erkunden. Für Kinder bestimmt ein ganz besonderes Erlebnis.

4
kino-film-schauen-stock-unsplash
Unsplash

Ins Kino gehen

Ins Kino gehen lässt doch Kinderherzen immer höher schlagen, stimmt’s? Gerade wenn die Temperaturen im Herbst sinken und das Wetter schlechter wird, lädt das dazu ein, sich nach drinnen zu begeben und gemütlich einen Film in gemeinsamer Runde anzusehen. In Erlangen könnt ihr das mit eurer Familie zum Beispiel im Cinestar, im Manhattan Deluxe oder bei den Lamm Lichtspielen tun.

5
Tiergarten Nürnberg
Tiergarten Nürnberg

Tiergarten in Nürnberg besuchen

Ein Zoobesuch mit der Familie hält immer zahlreiche spannende Attraktionen bereit. Im Tiergarten Nürnberg gibt es eine Vielzahl an Gehegen mit den unterschiedlichsten Tierarten: Eisbären, Pinguine, Fischotter, Seelöwen, Delphine, aber auch Zebras, Strauße, Giraffen und Raubtiere. Darüber hinaus erfahrt ihr etwas über Artenschutz und erhaltet Einblick in die natürlichen Lebensräume der Tiere. Zu den Fütterungszeiten könnt ihr der spannenden Fütterung der Tiere zusehen.

6
Nicolaus-Copernicus-Planetarium
Nicolaus-Copernicus-Planetarium

Ins Planetarium in Nürnberg gehen

Das Nicolaus-Copernicus-Planetarium ist ein einmaliges Ausflugsziel in Nürnberg, in dem Astronomie, Wissenschaft und Kultur aufeinandertreffen. Der Spielplan des Planetariums bietet auch für Kinder und Familien eine große Palette an Möglichkeiten, z. B. Vorführungen mit Namen wie “Peterchens Mondfahrt”, “Der Mondbär” und “Der Räuber Hotzenplotz und die Mondrakete”. Die Vorstellungen für Kinder sind im Programm gesondert als Kinder-Vorführungen markiert. Für größere Kinder und Jugendliche eignen sich auch die wissenschaftlichen und astronomischen Vorstellungen. Tickets könnt ihr vorab online buchen.

7
_SPI1507
Andreas Spiering

Wildpferde im Tennenloher Forst besuchen

Tiere und besonders Pferde sind für Kinder immer etwas ganz besonderes. Der “Tennenloher Forst” ist das größte Naturschutzgebiet Mittelfrankens ist und das Zuhause von über 1.800 Tieren. 330 Tierarten davon sind vom Aussterben bedroht. So grasen auf den Weiden unter anderem Przewalski-Pferde, welche in freier Wildbahn nicht mehr zu finden sind. Bei einem Ausflug zum Tennenloher Forst solltet ihr viel Zeit mitbringen, da das Gelände riesig ist. Als Familie könnt ihr aber auch eine fachkundige Führung zu den Weiden der Wildpferde buchen.