Kitzmann hat uns gefragt, welche Life-Hacks wir für einen Berch-Besuch in Erlangen empfehlen können. Wir haben nicht lange überlegen müssen und präsentieren dir unsere 7 TOP-Lifehacks für die Erlanger Bergkirchweih.

1
altes-handy-bergkirchweih-erlangen-tipps

Notfalltelefon

Genau wie für die Schuhe ist der Berg auch für dein Smartphone ein gefährliches Terrain. Taschendiebe, jede Menge Flüssigkeiten und Gedränge in Menschenmengen tun dem empfindlichen Teil nicht gut. Wenn dir also dein iPhone am Herzen liegt, schnapp dir dein altes Nokia und berufe es zum Berg-Telefon. Mehr als anrufen oder SMS schreiben lässt das Netz eh nicht zu und du musst dir keine Sorgen machen, dass der Akku leer geht.

Die alten Nokia-Handys sind natürlich hervorragende Geräte, aber du kannst dich ganz einfach noch um ein Level steigern: pack einfach dein altes Smartphone mit Dual-Sim ein und du kannst zwischen zwei Netzen wechseln, je nachdem welches gerade schlimmer überlastet ist – natürlich vorausgesetzt du besitzt zwei Sim-Karten verschiedener Netzanbieter.

2
handy-zipp-plastiktuete-beutel-tipp-berch-erlangen

Nässeschutz für’s Smartphone

Falls du doch nicht auf dein iPhone verzichten kannst, gibt es immerhin einen Trick wie du es gegen die Nässe schützen kannst. Wahre Geschichte: wenn du dein Smartphone im Ausschnitt deines Dirndls aufbewahrst, kann es durch die Hitze und den Schweiß tatsächlich kaputt gehen. Wenn du dir also bei dm ein paar Ziplock-Beutel kaufst (die für’s Handgepäck beim Fliegen) kannst du dein Handy immer noch bedienen und es ist vor Nässe geschützt.

3
radlerhose-unter-dirndl-berg-erlangen-tipps

Sportlich angezogen

Manchmal passt das Wetter nicht ganz zum Dirndl – es ist kalt oder windig und oben auf dem Berg begegnet man (frau) zahlreichen Grapschern und lüsternen Betrunkenen, die nichts sehnlicher wollen als einen Blick auf dein Höschen zu erhaschen. Auch wenn es heiß ist und du einen Kastenlauf geplant hast, ist es sehr unangenehm wenn beim langen Laufen die Oberschenkel aneinander reiben. All diese Probleme kannst du ganz einfach lösen, indem du eine Radlerhose unter dein Dirndl ziehst.

4
feste-schuhe-berg-erlangen-tipps-life-hacks

Das richtige Schuhwerk

Der Berg ist eine ernstzunehmende Herausforderung für Schuhe aller Art: zum Tanzen müssen sie fest sitzen, zum vielen Herumlaufen müssen sie bequem sein, sie sollten am besten wasser- und bierabweisend sein und am besten wäre es, wenn sie zur Tracht auch noch gut aussehen. Und nachdem 10 Tage auf dem Berg den sicheren Tod jedes noch so robusten Schuhs bedeuten, empfiehlt es sich den Schuh deiner Wahl in der Billig-Version oder Secondhand anzuschaffen.

5
plastiktuete-bei-regen-zum-draufsetzen-berg-erlangen-tipps

Plastiktüte für den Bobbers

Auf dem Berg ist man der Natur meist hilflos ausgeliefert, denn bis man sich in dem Gedränge mal untergestellt hat, ist der Regen eh schon wieder vorbei und der Sitzplatz weg. So bleibst du also eisern sitzen und trotzt dem Regen, aber so ein nasser Hintern trübt die Freude doch erheblich. Deshalb ist es immer sehr praktisch, sich Zuhause noch schnell eine Plastiktüte in die Hosentasche zu packen. Die ist dann nicht nur als Nässeschutz verwendbar sondern auch als Biertragetasche, Serviette oder Auffangbeutel für spontanes Rückwärts-Essen.

6
treffpunkt-ausmachen-bergkirchweih-tipps

Treffpunkt ausmachen, falls man sich verliert

Gelegentlich sind die Mobilfunknetze so überlastet, dass dir selbst das robusteste Nokia mit Dual-Sim nicht weiter hilft. Da hilft es nur, vorher einen Treffpunkt auszumachen – idealerweise einen, an dem man eh öfter mal vorbei läuft. Beliebte Stellen: der unübersehbare Mais-Stand an der T-Kreuzung, eine der Toiletten oder die Schänke des Kellers deiner Wahl.

7
strohhalm-statt-kaputte-zaehne-berch-tipp

Keine Macht den Zahnärzten

Der Berg ist nicht gerade zahnfreundlich, denn überall lauern Gefahren für deine Beißerchen: fliegende Fäuste, Tischkanten und Maßkrüge können echt gefährlich sein. Und durch einen Stoß am Ellenbogen beim Tanzen hast du dir schnell mal mit dem Maßkrug etwas vom Zahn abgeschlagen oder sogar den ganzen Zahn ausgeschlagen. Hier gibt es eine umstrittene aber wirkungsvolle Lösung: einfach ein paar Strohhalme in die Tasche packen und deine Zähne sind sicher.

Dieser Artikel ist eine bezahlte Partnerschaft mit Kitzmann. Texte und Bilder stammen von uns und sind nicht von Kitzmann vorgegeben.