Um es mit den Worten unserer Bundeskanzlerin zu sagen: “Die Situation ist ernst.” An den Maßnahmen, die unser Leben einschränken und trotzdem (oder genau deshalb) so wichtig sind, können wir nichts ändern. Aber es lohnt sich, die positiven Aspekte im Gedächtnis zu behalten.

1
erlangen-corona-chancen-internet

Das Internet ist kein Neuland mehr

Von einem Tag auf den anderen wurden Arbeitnehmer ins Homeoffice geschickt, VPN-Zugänge wurden aus dem Boden gestampft und die Kollegen sieht man nur noch in Videokonferenzen: so sehr unser Alltag aktuell Kopf steht, so viel können wir später auch davon profitieren: mehr Freiheit für Arbeitnehmer, mehr Flexibilität für Arbeitgeber. Ja gut, an der Sache mit dem digitalen Schulunterricht müssen wir vielleicht noch arbeiten. Aber: wenn nicht jetzt, wann dann?

2
fau-erlangen

Sich neu in Erlangen verlieben

Erlangen ist klein und der Alltag treibt uns oft an die immer gleichen Orte. Die können noch so schön sein, aber irgendwann verlieren sie ihren Zauber. Und jetzt haben wir die Zeit, mal was Neues auszuprobieren: neue Spazierstrecken, neue Restaurants zum Essen bestellen oder neue Spots zum Sonnenbaden.

3
corona-krise-erlangen-helfen-hilfe-suchen

Liebe deinen Nächsten – aber bitte mit Abstand

Von den Grundregeln, an die wir uns aus Respekt für unsere Mitmenschen halten bis zu den wirklich schönen Dingen, die sich viele ausdenken, um zu helfen: die aktuelle Situation schweißt uns zusammen. Und diese neue Solidarität und Hilfsbereitschaften halten hoffentlich viel länger an als das Virus.

4
erlangen-corona-chancen-hobbys

Neue Interessen entdecken

Wenn das Sozialleben beinahe auf Null heruntergefahren wird, statten uns die lästigsten aller Bekannten einen Besuch ab: Langeweile und Frustration. Neue Hobbys bringen wieder Schwung in die Freizeit: ob Makramée, Bier brauen oder Aktmalerei, jetzt hast du endlich Zeit für all die extravaganten Dinge, die du schon immer mal ausprobieren wolltest.

5
erlangen-corona-chancen-innovation

Moderne Probleme erfordern moderne Lösungen

So gut wie alle Unternehmen bangen um ihre Existenz. Was zuvor funktioniert hat, ist plötzlich nicht mehr umsetzbar. Neue Ideen, Marketingstrategien, und sogar Geschäftsmodelle müssen her. Viele großartige Innovationen sind aus der Not heraus entstanden und das macht uns Hoffnung für die Zukunft.

6
telefon

Freundschaft: Corona Edition

Jeder Freundeskreis hat seine eigene Methode, mit der Kontaktbeschränkung umzugehen: Online Escape Rooms, virtuelle Museumsbesuche, Trinkspiele über Zoom etc. Einige greifen auch zu Stift und Papier und verschicken Briefe oder Postkarten. Egal, mit welchen Aktivitäten ihr euch aktuell die Zeit versüßt, sie werden eure Freundschaft auf ein ganz neues Level heben.

7
erlangen-corona-chancen-helden

Die wahren Helden

Bisher war es oft selbstverständlich, dass sie da waren, aber jetzt wird deutlich, wer unser Land schon immer am Laufen gehalten hat: Pflegepersonal, BusfahrerInnen, LehrerInnen, die MitarbeiterInnen im Supermarkt, bei der Müllabfuhr und so viele mehr. Gerade ist es deutlich wie nie, was wir ihnen zu verdanken haben. Und diese neue Wertschätzung wird sich hoffentlich auch über die Krise hinaus in Form von Respekt, besseren Arbeitsbedingungen und angemessener Bezahlung zeigen.