Die Hälfte des Gehalts für die Miete blechen, wieder fast von einem Radfahrer überfahren oder nach zwei Uhr wieder nichts mehr zu essen bekommen – das kann manchmal ganz schön nervig sein. Trotzdem hat unsere Erlangen-Bubble einiges zu bieten, was man einfach lieben muss. Wir haben für dich 7 Dinge, die du an Erlangen liebst, aber vielleicht noch nicht realisiert hast.

1
Bier Bar Holz Glas

Bars, Kneipen, Clubs – an jeder Ecke

Party-Mäuse, rustikale Kneipen-Gänger oder Cocktail-Liebhaber – Erlangen hat für alle was zu bieten. Die Vielfalt in unserer kleinen Großstadt ist gigantisch.
Gerade im Partydreieck am Martin-Luther-Platz kommen alle auf ihre Kosten. Gemütlich mit Bier und Pizza im Pleitegeier sitzen, im Glüxrausch den nächsten Cocktail probieren oder die Nacht (hoffentlich bald wieder) im Zirkel durchtanzen. Aber auch sonst findet man an jeder Ecke in Erlangen die nächste kleine Bar, Kneipe oder den nächsten Club oder Pub.

2
freunde-treffen

Jeder kennt jeden!

Du bummelst gemütlich durch die Stadt oder machst einen Spaziergang durch den Schlossgarten – du triffst jemanden, den du kennst. Bist du neu in der Stadt, begegnen dir spätestens nach dem fünften Spaziergang bekannte Gesichter – versprochen! Du lernst jemanden neu kennen? Wir wetten, die Person kennt jemanden, den du auch kennst. Und wenn du mal keine Lust hast, jemanden zu treffen: In Erlangen gibt es noch genügend wunderschöne Orte, an denen du dich zurückziehen kannst.

3
botanischer-garten-A7301841-2

Zahlreiche grüne Oasen

Was ist dein Lieblings-Rückzugsort in Erlangen? Gar nicht so einfach, sich da zu entscheiden! Es gibt so viele grüne Orte in Erlangen, an denen du die Seele baumeln lassen kannst.

Am Exerzierplatz kannst du wunderschöne Sonnenuntergänge ansehen. Am Skulpturengarten hast du einen atemberaubenden Ausblick auf die Stadt. Der Bohlenplatz und Botanische Garten laden zu einer kurzen Auszeit im Grünen inmitten der Stadt ein. Wanderrouten oder Joggingstrecken findest du im Tennenloher Forst oder dem Meilwald.
Tipp: Hast du dort schon mal den Trimm-Dich-Pfad ausprobiert? Oder warst du schon mal bei der Indianerschlucht?

Und natürlich gibt es noch viel mehr Rückzugsorte, die du als Erlanger kennen solltest.

4
JMG20522

Der Charme der Altstadt

Eine Portion mediterranes Flair gefällig? Ist dir schonmal aufgefallen, dass du genau das in der Erlanger Altstadt findest? Die bunten, aneinandergereihten und teils mit Efeu bewachsenen Häuser strahlen nicht nur eine ganz besondere Atmosphäre aus. Sie bieten dir auch in den kleinen Gassen zahlreiche, gemütliche Cafés oder viele schöne Lädchen – wunderbar, um auf der Suche nach dem nächsten Geburtstagsgeschenk ein wenig zu schlendern.

5
Stadtradeln 2

In wenigen Minuten bist du überall

Egal wo du in Erlangen hinmöchtest – du bist in wenigen Minuten dort, ganz ohne sich mit den Öffis rumzuschlagen. In deiner kleinen Erlangen-Bubble ist es schon fast egal, wo du wohnst – weit weg von deinen Freunden, dem nächsten Geschäft oder Restaurant kann es nicht sein. Zu Fuß bist du in einer halben Stunde einmal quer durch die Stadt gelaufen, mit dem Rad ist alles ein Katzensprung. Und überhaupt ist es goldwert, ein Fahrrad in Erlangen zu besitzen… Ein gutes Schloss auch – aber das ist ein anderes Thema. 😉

6
erlanger-schlot-estw-wahrzeichen

Der Erlanger Lörres

Nicht-Erlanger oder Erlanger-Neulinge gucken immer etwas schräg, wenn man begeistert von der Farbenpracht des Erlanger Lörres spricht. Der Stadtwerketurm ist DAS Wahrzeichen für uns Erlanger. Traumhaft, wenn er uns in den Winter- und Sommermonaten beim Nachhauseweg die Straße erleuchtet… rot, grün, blau, bunt. Das macht er übrigens nur von November bis Februar und im Juni und Juli. In den anderen Monaten nimmt die Stadt Rücksicht auf die Vogelzugzeiten. Aber schaut am 03. Oktober mal in den Himmel – da gibt es eine Sondergenehmigung und der Lörres strahlt zum Tag der deutschen Einheit.

7
erlanger-bergkirchweih

Ausnahmezustand Berch!

Klar – das Riesenrad, die Keller oder die After-Berg Party im E-Werk kennt jeder. Aber egal ob du großer Fan der Bergkirchweih bist oder den Berch lieber meidest – eins haben alle Erlanger gemeinsam: Die Zeit ist für uns ein absoluter Ausnahmezustand und es gibt IMMER Gesprächsthemen – das verbindet! Welche Anekdoten vom Berch hast du parat, wen triffst du aus Schulzeiten wieder, wie verbringst du den unifreien Bergdienstag oder wohin flüchtest du dich, um dem Wahnsinn zu entkommen? Eins ist sicher: Die Bergkirchweih gehört zu den absoluten Highlights in Erlangen und das nicht nur wegen Bier und Riesenrad – hoffentlich dann im nächsten Jahr wieder!