Du sitzt viel zu Hause und weißt nicht, wohin mit der Zeit? In dieser Situation können Workshops und Kurse aus dem Internet etwas Abwechslung in dein Leben bringen. Wir stellen dir einige vor.

Google Digital Workshop

Google bietet 126 Online-Kurse, in denen du dich individuell zu verschiedenen Themen aus den Bereichen Online-Marketing, Online-Business, Data und Technik und Karriere-Entwicklung weiterbilden kannst. Einige Kurse bestehen aus einem Modul, viele aus mehreren. Und teilweise erhältst du für die Kurse sogar ein Zertifikat.

MOOCs – Online-Vorlesungen für jedermann

MOOC ist die Abkürzung für Massive Open Online Course. Auf Plattformen wie Udemy.com, Coursera.org und edx.org bieten renommierte Universitäten meist kostenlose Online-Vorlesungen und -Seminare an, an denen jeder und jede teilnehmen kann. Die Kurse kannst du aus allen möglichen Disziplinen auswählen, von Informatik und Programmierung über Marketing und Wirtschaft, Sprachen bis hin zu Fotografie und Design. Um ein Zertifikat in den Kursen zu erwerben, musst du teilweise eine bestimmte Summe an die Plattformbetreiber und die Betreiber des MOOCs bezahlen.

Online-Kochkurse

Im Internet findet man eine ganze Fülle an Kochkursen. Da gibt es zum Beispiel kostenlose Kochvideos auf NDR.de, die die Basics erklären, und Videos von Eatsmarter, die die Zubereitung einiger Grundgerichte zeigen. Außerdem finden sich einige kostenpflichtige Kochkurse: Beim Angebot von 7hauben kannst du aus acht Videokursen den auswählen, der dich am meisten interessiert. Egal ob du Brotbacken, Vegankochen, mit Fisch kochen oder Pasta machen möchtest, hier ist für jeden Geschmack etwas dabei.

Online-Nähkurse von Fadenlauf

Annika, gelernte Maßschneiderin für Damenmode, von der Online-Nähschule Fadenlauf bietet Online-Nähkurse für Damenkleidung, für Anfänger und für Babysachen und für eine Overlockmaschine. Bequem von zuhause aus kannst du so das Nähen lernen. Du wirst zunächst in der Theorie des Nähens unterrichtet und kannst daraufhin bereits erste Praxisprojekte umsetzen. Jeder Kurs umfasst mehrere Stunden Videomaterial. 

Online-Nähkurse von Louloute

Einen weiteren Online-Nähkurs findest du auf der Webseite des Nähateliers Louloute aus München. Dort wirst du in die Welt des Nähens von Grund auf eingeführt. Zunächst erhältst du eine Einführung an der Nähmaschine, anschließend werden einzelne Projekte wie etwa ein Streifenkissen, eine Stoffbeutel oder ein Täschchen vorgestellt. Die Videos sind während der Corona-Zeit komplett kostenlos verfügbar. Du kannst bei Louloute auch passende Nähpakete inklusive Nähaneitung. Zu Louloute gehört auch ein Blog und ein Instagram-Account.

Online-Sprachkurse

Babbel ist die Adresse, um online Sprachen zu lernen. Du lernst eine neue Sprache von Anfang an, mit echten Dialogen und in deinem Tempo. 92 Prozent der Babbel-NutzerInnen verbessern ihre Sprachkenntnisse innerhalb von zwei Monaten. Das Unternehmen offeriert derzeit eine sechsmonatige Gratisoption.

Online-Gitarrekurse

Wolltest du schon immer mal deine musikalischen Kenntnisse auffrischen? Das Instrumente-Unternehmen Fender bietet einen dreimonatigen kostenlosen Gitarre-Kurs an. Dafür musst du nur bei der Anmeldung den Promocode eingeben. Gitarrenunterricht findest du auch auf music2me.de, wo es 138 Videolektionen zu einem monatlichen Abo-Preis von 10 Euro gibt. Einen Einstiegskurs für Anfänger mit 65 Videos bietet außerdem Guitarschool.at für einmalig 39 Euro.

Online-Bastelkurse

Wenn du mit deinen Händen arbeiten möchtest, ist Basteln natürlich eine tolle Option. So kannst du zum Beispiel endlich einmal Handlettering ausprobieren, indem du einen Onlinevideokurs darin belegst. Oder du suchst dir ein Bastelprojekt auf der DIY-Bastelplattform von Makerist aus. Dort kannst du zum Beispiel lernen, wie man Torten und Cupcakes dekoriert, wie man Alben verziert oder wie man eine Quastenkette selber strickt.

Außerdem findest du auch Bastel- und Nähprojekte auf der Webseite von Frau Schreiner, zum Beispiel zu den Themen Brushlettering, Handlettering, Plotten, Patchwork, Makramee und Nähen. Bastelsets kannst du außerdem bei Muckout bestellen.

Online-Cocktailkurs

Wenn du Cocktails bei dir zuhause herstellen möchtest, bist du bei ShakeNight genau richtig. ShakeNight bringt dir die Barkultur direkt ins Wohnzimmer. Du mixt gemeinsam mit anderen TeilnehmerInnen drei leckere Cocktailrezepte, während dich ein Barmann hinter dem Tresen live durch den Abend führt. Während des Livestreams benötigst du nur die Zutaten und das Werkzeug zum Shaken. Die notwendigen Infos sowie die Einkaufsliste erhältst du vorab.

Online-Handwerkerkurse

Auf der Webseite der DIY-Academy kannst du deine eigenen Handwerkskenntnisse verbessern. Dort wirst du mit Schritt-für-Schritt-Anleitungen und Heimwerkerkursen für Anfänger und Profis zum fitten Heimwerker, Hobbygärtner und Selbermacher. Die Kurse kannst du aus den Bereichen Bauen und Renovieren, Einrichten und Gestalten sowie Garten und Balkon wählen. Die DIY-Academy ist kostenlos. Kostenpflichtige Video-Kurse zum Thema Basteln und Bauen findest du zudem auf Udemy.com.