Julia Maak ist ursprünglich Diplomkauffrau und stammt aus der Medizinprodukteindustrie, in der sie 15 Jahre lang arbeitete. Heute bietet sie in Erlangen in ihrem Pura Vida Family Club unter anderem Geburtsvorbereitungskurse der besonderen Art an.

“Erst durch meine eigene Familiengründung habe ich mein Herzensthema entdeckt: mit HypnoBirthing werdende Eltern zu unterstützen, ein positives Geburtserlebnis zu haben.”

Julia Maak

Royales Gebären

Julia Maak erzählt, dass sie während ihrer zweiten Schwangerschaft gelesen hat, dass Herzogin Kate eine sanfte und leichte Geburt gehabt haben soll – dank HypnoBirthing.

“Nach meiner ersten Geburtserfahrung konnte ich das gar nicht glauben und habe angefangen zu recherchieren”, erzählt Maak. Die Methode machte sie so neugierig, dass sie schließlich ihren Mann überzeugte, gemeinsam einen HypnoBirthing-Kurs zu besuchen.

Die dreifache Mutter gibt zu, dass sie anfangs Bedenken hatte, was das Wording betraf. “Hypno klang für mich irgendwie esoterisch”, erinnert sie sich. Ihr Mann, ein Schulmediziner, bestätigte ihr aber im Verlauf des Kurses, dass alles Gelehrte Hand und Fuß hätte.

Das Pura Vida Team von links nach rechts: Kathrin Hindel, Anne Imrich, Carmen Köhler-Lorz, Julia Maak, PD Dr. med. Matthias Maak, Franziska Bott, Sonja Reinold, Anna Sophia Feuerbach; leider beim Fototermin verhindert: Hilde Körner.

Pura Vida – Pures Leben

Nach zwei entspannten, natürlichen und selbstbestimmten HypnoBirthing-Geburten ohne Angst fasste Julia Maak den Entschluss, das Gelernte weiterzugeben. Sie machte eine Ausbildung zur HypnoBirthing-Kursleiterin bei der HypnoBirthing Gesellschaft Europa und gab daraufhin Kurse für werdende Eltern in Erlangen – erst in Hebammenpraxen, seit letztem Sommer in ihrem eigenen Pura Vida Family Club.

Das Motto Pura Vida stammt dabei aus Costa Rica, einem der glücklichsten Länder der Welt. Es heißt wörtlich übersetzt “pures Leben” und steht dort für ein entspanntes, glückliches Lebensgefühles bedeutet u.a. “Mir geht es gut!”

“Das, was mir bei meinen Geburten so geholfen hat, wollte ich selbst gern an werdende Eltern weitergeben.”

Julia Maak

HappyBirthing

Das erste und zentrale Angebot von Julia Maak umfasst HypnoBirthing nach der Methode von Marie Mongan. Kunden beschreiben diese Geburtsvorbereitungskurse auch als HappyBirthing. Maak sagt: “Ich bereite die werdenden Eltern als Team auf eine angstfreie, entspannte Geburt vor.”

Basis dafür bildet eine positive Geburtsvorbereitung, die werdende Eltern darin bestärkt, ihren eigenen Weg zu finden, wie sie selbstbestimmt, angstfrei und entspannt gebären können. Eltern, die einen HypnoBirthing-Kurs besuchen, lernen, wie sie das Angst-Verspannungs-Schmerz-Syndrom (nach Dr. Grantly Dick-Read) bei der Geburt vermeiden können: dies geschieht u.a. mit speziellen Atem- und Entspannungstechniken, Visualisierung und positiven Affirmationen. Durch die Hypnose können Eltern Zugang zu ihrem Unterbewusstsein bekommen und so Ängste auflösen, diese durch positive Bilder und Vorfreude ersetzen und eigene Kräfte selbst aktivieren. Maak beschreibt es als “einfachen Weg, sich selbst zu helfen und sich zu entspannen ohne dabei die Kontrolle zu verlieren.”

Die Paare, die ihre Kurse buchen, wollen sich in vielen Fällen auf ihre erste Geburt vorbereiten. Andere haben bereits ein Kind oder mehrere Kinder bekommen und negative Erfahrungen gemacht, starke Schmerzen oder Kontrollverlust erlebt.

“Natürlich kann man mit HypnoBirthing kein bestimmtes Geburtserlebnis garantieren. Ich bin ein bisschen wie eine Surflehrerin für werdende Eltern. Wir können die Wellen* nicht aufhalten, aber lernen, zu surfen.”

*Bei HypnoBirthing werden „Wehen“ durch das positivere Bild „Wellen“ ersetzt: Jede Welle kommt und geht und bringt den Eltern ihr Baby ein Stückchen näher.
Zitat: Julia Maak

Angebote von A bis Z

Neben dem HypnoBirthing bietet Julia Maak mit ihrem Team aber auch noch andere Kurse an. “Pura Vida ist alles, was entspannt und Familien unterstützt und gut tut”, fasst sie zusammen. Deshalb kann man im Pura Vida Family Club auch 

Ihr Ehemann PD Dr. med. Matthias Maak gibt darüber hinaus auch Geburtsvorbereitungskurse von Papa zu Papa und rundet das Angebot in Form von ästhetischer Medizin, kosmetischen Behandlungen mit Botox und Hyaluron ab.

Eine Besonderheit des Pura Vida Family Clubs ist die internationale Ausrichtung. Viele Kurse finden nicht nur in deutscher Sprache statt, sondern werden auch auf Englisch angeboten.

Mit großer Freude…

…bringt Julia Maak HypnoBirthing allerdings nicht nur (werdenden) Eltern näher, sondern bildet auch Kursleiter/innen der HypnoBirthing Gesellschaft Europa aus. Die Ausbildung spreche viele an, die sich für das Thema natürliche, angstfreie Geburt und Geburtsvorbereitung mit Entspannungstechniken und Hypnose begeistern. Oft haben (zukünftige) Kursleiterinnen selbst tolle HypnoBirthing Geburten erlebt und möchten diese Methode gern weitergeben, um anderen Frauen bzw. Familien zu helfen – genauso wie Hebammen, Doulas oder Teilnehmer aus anderen Gesundheits- oder Heilberufen, die sich mit dem Thema Frauengesundheit und Hypnose beschäftigen, sagt Maak. 

Seit 1. Oktober 2019 hat Julia Maak die Geschäftsführung der HypnoBirthing Gesellschaft Europa GmbH (HBGE) übernommen und leitet Ausbildungen für zukünftige HypnoBirthing-Kursleiter/innen im deutschsprachigen Raum. Damit übernimmt sie auch Verantwortung für rund 300 bestehende Mitglieder, die als Kursleiter aktiv HypnoBirthing werdenden Eltern näher bringen  – und alle, die noch hinzukommen. Die nächsten Termine für HypnoBirthing-Zertifizierungsausbildungen der HBGE in 2020 stehen schon fest.

Auf der Suche

Apropos: Maak ist aktuell auf der Suche nach weiteren Kooperationspartnern für ihr Pura Vida Team:

  • Hebammen
  • Hypnotherapeuten oder -therapeutinnen
  • Pilatestrainer/innen und
  • Musiklehrer/innen für Kinderkurse  – gerne bilingual (v.a. deutsch und englisch).

Bei Interesse freut sich Maak auf Ihre schriftliche Bewerbung an julia.maak@puravida-familyclub.de.