Bunte Lichter, wallende Kleider, traumhafte Musik – das Schlossgartenfest ist endlich zurück. Am 25. Juni 2022 (Ausweichtermin: 2. Juli 2022) kannst du wieder eins der schönsten und größten Gartenfeste Europas besuchen und einen wundervollen Abend verbringen.

Wisch den Staub von deinen guten Schuhen und pack dein schickstes Kleid oder deinen schönsten Anzug aus. Damit du nach der langen Pause oder als vollkommener Neuling des Schlossgartenfestes auch gewappnet für den Abend bist, haben wir hier 7 Tipps für das Schlossgartenfest für dich.

1

Die richtige Schuh-Wahl

In den Schuhen muss gelaufen und getanzt werden und zwar den ganzen Abend! Und beim Schlossgartenfest erwartet dich kein glatter Parkettboden. Wiese, Schotter und spezieller Tanzboden sorgen für einen unebenen Boden. Also nimm dir lieber Ersatzschuhe mit, falls dir mit den hohen Schuhen irgendwann die Füße weh tun oder zieh gleich bequeme Schuhe an, damit dem Tanzmarathon nichts mehr im Weg steht!

2

Richtige Garderobe

Gerade für Studierende ist das Schlossgartenfest eines DER Ereignisse des Sommers. Hier können die bodenlangen Roben und Anzug oder Frack aus dem Schrank gezaubert werden. Die Devise lautet: Mehr ist mehr und Prunk ist gleich noch mal mehr. In den letzten Jahren gab es auf dem Fest auch immer ein Beautyzelt, in dem Coiffeur Jochen Schlenkrich mit seinem Team für den Last-Minute-Gala-Look sorgten.

3

Richtiger Platz beim Feuerwerk

Das Feuerwerk am Brunnen ist immer ein absolutes Highlight auf dem Fest. Es ist ratsam, zeitig einen Platz zu suchen, von welchem aus man das Feuerwerk mit musikalischer Untermalung beobachten kann, ohne zu sehr ins Gedränge zu geraten.

4

Genügend Bargeld mitnehmen

Das Schlossgartenfest ist eine Gala. Dementsprechend kann man dort auch Essen und Trinken kaufen – die sind in der Regel nicht günstig. Nimm also ausreichend Bargeld mit. Wenn man in einer Gruppe zum Schlossgartenfest geht, kann man sich auch Weinflaschen teilen und so etwas Geld sparen, oder kann beim Essen auf kostengünstigere Schnitzelbrötchen ausweichen.

5

Tanzen, tanzen, tanzen!

Kein Platz für Tanzmuffel. Verschiedene Live-Bands spielen an diesem Abend und bieten die perfekte Plattform, um die alten Tanz-Skills auszupacken. Und keine Scheu, hier kann längst nicht jeder wie ein Profi über die Tanzfläche schweben. Das Wichtigste: Es muss Spaß machen.

6

Kenn das Programm

Auf welcher Bühne spielt wer, wann findet das Feuerwerk statt, welche Highlights gibt es noch? Schau dir vorher das Programm ganz genau an, damit du nichts verpasst! Die FAU veröffentlicht es meistens einige Wochen vor der Veranstaltung.

7

Check vorher den Wetterbericht

Bei schlechtem Wetter wird das Schlossgartenfest auf den Ausweichtermin verschoben. Das entscheidet sich meistens den Freitagabend zuvor. Trotzdem kann es auch im Juni oder Juli abends mit den Temperaturen runtergehen. Denk also dran, dass du dir vielleicht eine dünne Jacke oder ein Tuch zum Überlegen mitnimmst, damit du am Ende nicht am frühen Abend gehen musst, weil dir zu kalt ist.