Der Sommer ist da – und mit ihm das schöne, sonnige Wetter. Diese Jahreszeit lädt dazu ein, draußen zu sein und etwas zu unternehmen. Zum Beispiel eine Tour mit dem eigenen Rad, egal ob allein, zu zweit oder in der Gruppe. Wir stellen dir deshalb Radwege in Erlangen und der näheren Umgebung vor, auf denen du mit dem Rad durch die schöne Region Franken fahren kannst.

1
regnitzradweg_1_copyright-_frankentourismus
Frankentourismus

RegnitzRadweg (Kanalroute)

Der RegnitzRadweg (Kanalroute) ist von den Verläufen der Regnitz und der Pegnitz sowie des Main-Donau-Kanals charakterisiert. Der Radweg führt auf 73 km Länge von Bamberg über Hirschaid, Forchheim, Hausen, Erlangen, Fürth nach Nürnberg. Du radelst einmal quer durch Ober- und Mittelfranken. Der Radweg ist gut angeschrieben und verläuft auf gut ausgebauten Wirtschaftswegen und verkehrsarmen Strecken. Die Dauer beträgt 4:52 Stunden.

2
regnitzradweg_2-_copyright_frankentourismus
Frankentourismus

RegnitzRadweg (Talroute)

Die Talroute des RegnitzRadwegs verläuft teilweise parallel zur Kanalroute, teilweise ist die Streckenführung aber auch eine andere. Die Talroute bezieht die sehenswerten Orte auf der Strecke von Bamberg nach Nürnberg – Bamberg, Erlangen, Fürth, Nürnberg etwa – mit ein. Die Talroute verbindet Natur und Kultur, indem sie auf Nebenstraßen und Wirtschaftswegen durch die typische Landschaft des Regnitztals führt. Die Talroute ist mit 85 km Länge etwas länger als die Kanalroute und verläuft zunächst an der Pegnitz, ab Fürth an der Regnitz.

3
pegnitztalradweg_copyright_janericloebe
Janericloebe

Erlangen-Pegnitztal-Radweg

Auf dem Erlangen-Pegnitztal-Radweg radelst du vom Regnitz- ins Pegnitztal. Der Radweg verlässt Erlangen nach Osten und führt dich zuerst ins Schwabach-Tal. Du fährst über Dormitz, Gräfenberg, Obertrubach, Betzenstein nach Neuhaus an der Pegnitz. Dort trifft der Radweg auf den Pegnitz-Radweg. Die Distanz beträgt 67 km und die Fahrt dauert 4:28 Stunden.

4
pegnitz-radweg_copyright_michael_sander
Michael Sander

Pegnitz-Radweg

Bei Neuhaus an der Pegnitz beginnt der Pegnitz-Radweg, der nach Bayreuth führt. Von dort aus kannst du über Ranna, Pegnitz, Lindenhardt, Creußen und Entmannsberg bis nach Bayreuth radeln. Bis Ranna kommt die Strecke ohne allzu heftige Steigungen aus, doch mitunter ist die Strecke danach zwischen Pegnitz und Bayreuth etwas steil. Die Distanz beträgt 49 km und die Dauer ist etwa 3:16 Stunden.

5
aurachtalradweg_copyright_ermell
Ermell

Aurachtal-Radweg

Der Aurachtal-Radweg führt von Erlangen-Bruck aus über Frauenaurach, Herzogenaurach, Emskirchen, Klausaurach und Ipsheim nach Bad Windsheim. Wenn man flussaufwärts fährt (also von Erlangen in Richtung Bad Windsheim), hat man bis Frauenaurach stetig einen leichten Anstieg und schließlich vor Ipsheim einen steilen Abstieg. Fährt man flussabwärts (von Bad Windsheim in Richtung Erlangen) hat man nach einem steilen Anstieg bei Ipsheim einen stetigen Abstieg, was als angenehmer empunden werden kann. Die Distanz beträgt 54 Kilometer.

6
zenntalradweg_copyright_cassandro
Cassandro

Zenntalradweg

Der Zenntalradweg beginnt in Fürth/Stadeln. Du fährst über Veitsbronn, Langenzenn, Wilhermsdorf, Neuhof an der Zenn und Trautskirchen bis nach Oberzenn. Der Radweg folgt dem Flüsschen Zenn und ist gut zu befahren. Die Distanz beträgt 56 km und die Dauer ist etwa 3:44 Stunden. Bei Oberzenn kannst du, falls du möchtest, den dort beginnenden Aischtal-Radweg nehmen, der in das Gebiet der Aisch führt.

7
aischradweg_copyright_franzfoto
Franzfoto

Aischtal-Radweg

Von Höchstadt an der Aisch aus kannst du den Aischtal-Radweg beginnen, der insgesamt 25 Städte und Gemeinden verbindet und eine Länge von 103 km umfasst. Du radelst von Höchstadt an der Aisch über Uehlfeld nach Neustadt an der Aisch, Bad Windsheim oder Rothenburg ob der Tauber. Der Aischtal-Radweg verbindet Rothenburg ob der Tauber und Bamberg und besticht vor allem durch die abwechslungsreichen Landschaften (Flusstäler, Naturparks). Die Dauer beträgt insgesamt 6:03 Stunden.