Alljährlich am ersten Sonntag im Februar steigt der Super Bowl. Es ist weltweit das größte Eintages-Ereignis im Sport. Früher eher ein Geheimtipp für die Enthusiasten der großen nordamerikanischen Sportarten, interessieren sich auch in Deutschland immer mehr Menschen dafür. Die Umstände des Lockdowns machen den Super Bowl heuer zum echten Winter-Highlight. Wie du dich am besten vorbereitest, liest du hier. 

1. Zeitverschiebung kalkulieren und den Jetlag simulieren

Da der Super Bowl 2021 an der amerikanischen Ostküste stattfindet, braucht ihr nur bis um 0:30 Uhr deutscher Zeit auf den Kickoff zu warten. Die Live-Übertragung bei Pro Sieben startet schon um 22.40 Uhr. Außerdem gibt’s auch einen Livestream im Internet. So ein Spiel dauert aber schon ein paar Stunden. Daher empfiehlt es sich, das Wochenende danach auszurichten, damit du wenigstens bis zur berühmten Halftime-Show, dieses Mal mit dem kanadischen R&B- und Hip-Hop-Sänger The Weeknd, durchhaltest.

2. Ein bisschen Regelkunde

American Football ist ein Spiel permanenter Unterbrechungen. Deswegen werden aus den vier Quartern á 15 Minuten reiner Spielzeit schnell vier Stunden. Geht es bei Gleichstand sogar in die Overtime, steigen Spielzeit und Spannung. Das Spiel hat viele Regeln, die erstmal kompliziert wirken. Schau doch am besten vorher zwei, drei kleine Videos, was es mit dem Touchdown wirklich auf sich hat.

3. Die großen Superstars kennenlernen

Der 55. Super Bowl bringt ein Aufeinandertreffen zweier Lichtgestalten des Footballs mit sich. Es stehen sich der der sechsmalige Champion Tom Brady, mit seinen Tampa Bay Buccaneers und der Mann mit dem höchstdotierten Vertrag der Sportgeschichte, Patrick Mahomes, der für die Kansas City Chiefs aufläuft, gegenüber. Weil Brady bereits unglaubliche 43 Jahre alt ist, ist es vielleicht die letzte Chance, den direkten Kampf zweier legendärer Quarterbacks zu sehen.

4. Den Super Bowl-Burger bei Hempels bestellen

In Amerika gleichen Sportereignisse Familienausflügen. Weil die Spiele sich hinziehen, ist Essen dabei extrem wichtig. Hempels Burger hat für dich einen speziellen Super Bowl-Burger kreiert – mit doppelt Fleisch (380g!), doppelt Cheddar, Zwiebeln, Pickles und hausgemachter Cocktailsauce. Ohne Gedöns, purer Genuss! Verfügbar ist er am gesamten Super Bowl-Wochenende. Außerdem gibt es beim Kauf eines Burgers und einer Beilage nach Wahl auf das Getränk 50% Rabatt.

Der Hempels Super-Bowl-Burger

5. Die Specials bei Glüxrausch ordern und die Erlanger Football-Jugend unterstützen

Das Glüxrausch ist total im Football-Fieber. Hier gibt es bei jeder Bestellung ab 20 Euro ein Red Bull gratis dazu. Außerdem sind verschiedene Hot Wing Buckets im Angebot. Oder du orderst gleich das spezielle Super Bowl-Menü: mit 180g Rindfleisch vom Metzger, Salat, doppelt Käse, Bacon, Jalapenios, Zwiebeln, einmal Curly Fries, einem kleinen Bucket an Hot Wings und einem Red Bull. Damit tust du zusätzlich der Jugend von den heimischen Erlangen Sharks etwas Gutes. Pro bestelltem Menü werden 1,50 € an die Erlanger Footballer gespendet.

Super Bowl Deal
Erlanger Shark testet den Super Bowl Burger des Glüxrausch.

6. Popcorn einkaufen

Popcorn gehört einfach zu einer NFL-Nacht dazu. Ob süß oder salzig, bleibt eine Gewissensfrage. Lidl, Kaufland und viele andere haben in dieser Woche spezielle Angebote. Frischgemacht schmeckt es immer noch am besten, das Spiel geht fast zu schnell vorbei und du könntest ein wenig Stadionatmosphäre in deine Wohnung zaubern.

7. Termine am Montag absagen

Zumindest bis zum Mittag solltest du am nächsten Tag fürs Ausschlafen reservieren. Aber wann lässt sich das besser organisieren als in diesem Jahr? Sportbegeisterte Chefs werden ohnehin Verständnis aufbringen. Wenn es dir gefallen hat, macht gleich eine Notiz im Kalender für 2022. Am ersten Sonntag im Februar…

Das körperbetonte Spiel, wo das Spielgerät als Ei bezeichnet wird, ist in Deutschland angekommen. 2021 gibt es gleich mehrere Besonderheiten: Mit den Kansas City Chiefs steht nicht nur der Titelverteidiger im Finale, sondern erstmals spielt dort auch eine Mannschaft im eigenen Stadion. Mehr Spannung geht kaum! Im Raymund James Stadium in Tampa/Florida sind sogar Zuschauer zugelassen. Die amerikanische Nationalhymne, diesmal interpretiert von Country-Superstar Eric Church und der Soul-Sängerin Jazmine Sullivan, gibt euch zudem ein wenig Einblick in die amerikanische Seele. Was heuer auch nicht uninteressant ist.