Auch im Januar gibt es wieder einige lohnenswerte Veranstaltungen in Erlangen. Wir haben Euch unsere Favoriten in diesen Artikel gepackt. Viel Spaß damit!

03. Januar: Lesen für Bier in Erlangen feat. Thomas Schmidt

Ort: Kulturzentrum E-Werk
Uhrzeit: 20:00 bis 22:45 Uhr

Teilnehmen

Mittwoch, 3. Januar 2018
Lesen Für Bier
Einlass: 18:30 Uhr | Beginn: 20 Uhr
Eintritt: Mit Text 4,- Euro | Ohne Text 6,- Euro
Kellerbühne, E-Werk, Fuchsenwiese 1, 91054 Erlangen

Die Lesen-für-Bier – Regeln:
Lucas Fassnacht und Thomas Schmidt lesen, was immer Ihr mitbringt: Ob Zeitungsartikel oder alte Tagebucheinträge, Marquis de Sade oder Thomas Mann, bringt mit, was Ihr wollt, seid kühn!
Nach jedem Vortrag entscheidet Ihr per Applausabstimmung, ob der Text oder die Performance besser war. Hat die Performance überzeugt, geht das Bier an den Künstler / die Künstlerin, der/die den Text vorgelesen hat. War der Text besser, erhält der Besucher / die Besucherin das Bier, der/die den Text zur Verfügung gestellt hat. Komisch ist das.

Foto: Valentin Olpp

04. Januar: Cuptasting mit Patrick (Kaffe Hörna)

Ort: FreeWilly
Uhrzeit: 16:00 bis 18:00 Uhr

Teilnehmen

Patrick, der in Nürnberg das Kaffe Hörna führt, stattet uns im FreeWilly mal wieder einen Besuch ab und bringt 6 exquisite Kaffees mit, die es zu verkosten gilt.

Kommt also rum zum Cuptasting und schlürft mit uns diese Kaffees, geröstet in ganz Europa, hell-dunkel-schwarz. Einmal das Gesicht verzerren oder ein dickes Grinsen, weil du deinen Kaffee gefunden hast. Finde heraus, warum Kaffee für uns so besonders ist und was die wunderbare Welt des Kaffees noch so zu bieten hat.

Inhalt: Kurze Einführung in die Kaffeewelt / Verkostung verschiedener Kaffees von Röstereien aus ganz Europa / Riechen und Schmecken / Unterschiede erkennen / Meinung bilden / Austauschen / Spaßhaben

Verbindliche Anmeldung per SMS unter 01573-5458918
Die Teilnahme ist spendenbasiert (10€-20€)

11. Januar: Umsonst und Drinnen: Thomas Andreas Beck • E-Werk • Erlangen

Ort: Umsonst und Drinnen Club
Uhrzeit: 18:00 bis 22:00 Uhr

Teilnehmen

Sound Of My City & Lokale Leidenschaften präsentieren: Thomas Andreas Beck beim Umsonst und Drinnen Club.

Der Umsonst und Drinnen Club findet jeden Donnerstag in der Kellerbühne statt. Die Kellerbühne öffnet jeweils um 18:00 Uhr mit leckerem Essen & Drinks. Konzertbeginn: 20:30 Uhr
Bandbewerbungen: Umsonst-Und-Drinnen@gmx.de

Wenn du in lauten Zeiten gehört werden willst, musst du still sein: Der Wiener Thomas Andreas Beck hat die Arbeit an seinem neuen Album »Stille führt« abgeschlossen – er produzierte allein im Wald – und kommt nach Erlangen, eine Stadt mit der ihm viel verbindet: Hier lebten seit den 50er Jahren seine Großeltern und auch sein Vater – und er verbrachte viele Monate seiner Kindheit hier. Seine Lieder erzählen vom Krieg und der Sehnsucht nach Frieden, vom Eltern und Kind sein, vom Glauben und Zweifel an seiner eigenen Kraft. Er benennt gnadenlos die Tabus unserer Gesellschaft, legt seinen Finger ungläubig in unsere größten Wunden: weil genau dort die Lösungen und – unerwartet – die größte Freude sich verstecken. Das E-Werk verwandelt sich an diesem Abend in ein Kopfkino voller Geschichten, wie sie nur das Leben schreibt.

13. & 14. Januar: Stift, Papier & Bier

Ort: FreeWilly
Uhrzeit: 18:00 bis 00:00 Uhr

Teilnehmen

Einen Abend lang gemütlich beisammensitzen, an kühlen oder auch heißen Getränken schlürfen, Kuchen und Quiche kredenzen und in geselliger Runde zeichnen, was man zeichnen mag: All das wird an diesem Abend möglich sein.

Außerdem gibt es noch etwas ganz besonderes für euch:
Von 18-20 Uhr wird es freizügig im FreeWilly, denn wir haben ein erfahrenes Aktmodell eingeladen, an dem das figürliche Zeichnen frei geübt werden kann.
Ab 20 Uhr zeigt euch Sylvie das Tätowieren mittels stick n poke

18-20 Uhr: Aktzeichnen
Ab 20 Uhr: How to: stick n poke
Den gesamten Abend: Zeichnen, trinken, essen, plauschen

14. Januar: 16 Jahre Poetry Slam Erlangen – die große Jubiläumsgala!

Ort: Der Poetry Slam im E-Werk
Uhrzeit: 20:00 bis 22:30 Uhr

Teilnehmen

Einlass 18:30 Uhr
Beginn 20:00 Uhr
Tickets: ab 15 Euro

Wir feiern Geburtstag! Dafür haben wir Künstlerinnen und Künstler eingeladen, die euch die Kerzen von der Torte blasen werden, dass die Partyhütchen wackeln!

Freut euch auf:

Team Interrobang (Langenthal)
Gewinner der deutschsprachigen Meisterschaften 2015, Gewinner der Schweizer Meisterschaften 2013 und 2014
„Sag mir, was du willst!“

Nik Salsflausen (Konstanz)
Deutschsprachiger Vizemeister 2016, Baden-Württembergischer Landesmeister 2014
„Ich möchte einfach nur ein Glas Whiskey“

Katja Hofmann (Halle)
Landesmeisterin Thüringen 2014
„Ich liebe Hackfleisch“

Flori Wintels (Hannover)
Niedersächsischer Landesmeister 2013
„Der König selbst trank niemals Bier“

Micha Ebeling (Berlin)
Gewinner der deutschsprachigen Team-Meisterschaften (mit Volker Strübing) 2006, 2008, 2016
“Die Götter meinten es nicht gut mit mir”

Musik: Jakob Heymann

19. & 20. Januar: Klangkeller ft. Yannick Dixken (Concept | Berlin)

Ort: Klangkeller
Uhrzeit: 23:00 bis 05:00 Uhr

Teilnehmen

YANNICK DIXKEN [concept | elektrisch]

CUATRO MANOS [klangkeller]

Yannick macht keine halben Sachen. Bei seinen Concept-Nächten im E-Werk verbringen er und sein Team mehrere Stunden um Bühne, Deko und Visuals aufzubauen und um den Sound perfekt einzustellen. Hinter den Reglern macht er nicht nur einen Übergang nach dem nächsten, sondern spielt mit mehreren Decks und Loops und liefert anspruchsvollen, intelligenten Techno, wie man ihn leider viel zu selten hört. Er ist damit der einzige Erlanger DJ, der regelmäßig in der Rakete sein Talent zum besten gibt. Und nun katapultiert er uns technoid in das neue Klangkeller-Jahr 2018. Wir haben mächtig Bock!

Eintritt bis 24 Uhr: 6€
Nach 24 Uhr: 8€

Zirkel Erlangen
Klangkeller Kollektiv

22. Januar: Cryptoparty in der Stadtbibliothek #1: E-Mails verschlüsseln

Ort: Stadtbibliothek Erlangen
Uhrzeit: 19:00 bis 20:30 Uhr

Teilnehmen

Ihr findet, eure E-Mails sollten nur von euch gelesen werden, nicht aber von Geheimdiensten oder Kriminellen? In diesem Workshop lernen wir, wie wir ganz ohne Informatik-Kenntnisse E-Mails mit Hilfe von Outlook verschlüsseln können. Ist das Verschlüsselungs-Programm einmal eingerichtet, fällt es im Alltag kaum auf – gewährleistet aber die Privatheit eurer Mails. Bitte bringt euren Laptop mit!
Referenten: Fachschaftsrat Informatik, FAU Erlangen-Nürnberg