1
erlanger-weihnachtsmarkt
Arne Seebeck

Weihnachtsmärkte besuchen

In Erlangen können Weihnachtsmarktbesucher aus drei Weihnachtsmärkten wählen: Da wäre einerseits die traditionelle und gemütliche Waldweihnacht (25. November bis Heiligabend) am Schlossplatz, andererseits der historische Weihnachtsmarkt (25. November bis Heiligabend) mit seinem Mittelalter- und Gauklerflair am Neustädter Kirchenplatz und zuletzt der Altstädter Weihnachtsmarkt (26. November bis Heiligabend) am Altstädter Kirchenplatz.

2
erlangenonice
erlangen.info

Eislaufen gehen

Seit dem 22. November bis zu Heiligdreikönig ist am Marktplatz wieder Erlangen on Ice aufgebaut. Hier können eissportbegeisterte Läuferinnen und Läufer aus Nah und Fern ihre Runden auf der Eisfläche ziehen. Dieses Jahr sind außerdem zwei neue Eisstockbahnen Teil von Erlangen on Ice, die man für Weihnachtsfeiern, Firmenevents oder unter Freunden jeden Montag Nachmittag buchen kann.

3
gitarre-in-erlangen

Adventskonzerte besuchen

Die Vorweihnachtszeit ist die Zeit der Adventskonzerte und der Liederabende. Allenthalben erschallen besinnliche Töne, in Kirchen, in Vereinsheimen und in Stadthallen. Wer sich in Adventsstimmung versetzen möchte, hat dazu bei Liederabenden Gelegenheit.

4
weihnachtsplaetzchen-erlangen

Plätzchen backen

Ein Weihnachten ohne Plätzchen ist kaum vorstellbar. Plätzchen backen gehört zu Weihnachten wie der Weihnachtsbaum und die Geschenke. Die Weihnachtsstimmung kommt ja ohnehin erst richtig auf, wenn man die ersten Plätzchensorten gebacken hat und davon nascht.

5
weihnachtsmarkt-erlangen-kerzen-verkauf
Arne Seebeck

Einen Einkaufsbummel machen

Die Weihnachtszeit ist auch die Zeit des großen Einkaufens. In keiner anderen Zeit im Jahr macht der Einzelhandel so viel Umsatz. Es gehört einfach dazu, dass man sich wenigstens einmal vor Weihnachten ins Getümmel stürzt und einen Einkaufsbummel macht, um die wichtigsten Geschenke einzukaufen. Schau doch mal wieder in der Altstadt, der Innenstadt, den Arcaden oder auf den Ständen der Weihnachtsmärkte vorbei.

6
laptop-table-cafe-night-stool-window-restaurant-bar-indoor-lighting-interior-design-customer-lights-cool-image-publicdomain-windowpanes-barstool-coffeeshop-i-105902

Cafés besuchen

Wenn die Tage kürzer und kälter werden, werden Innenräume wieder attraktiver. Die Winterzeit ist auch die Zeit der Cafés. Bei Kaffee und Kuchen ist der Vorweihnachtsstress, der leider auch zur Weihnachtszeit gehört, plötzlich vergessen. Hier findest du die Ruhe und die Besinnlichkeit, die jeder an Weihnachten sucht.

7
kino

Ins Kino gehen

Kinogänger können sich gemütlich in ihren Kinosessel schmiegen, der im Gegensatz zum Wetter draußen warm ist. Im Winter laufen meistens die besseren Filme, weil das kühle Wetter die Leute in die Kinos treibt. So kann man die Vorweihnachtszeit auch bei einem guten Film verbringen, zum Beispiel bei Cinestar, Manhattan Deluxe oder in den Lamm Lichtspielen.