Die Nürnberg WebWeek findet dieses Jahr vom 15. bis 22. Mai statt. Und zwar nicht nur – wie der Name vielleicht vermuten lässt – in Nürnberg, sondern auch in Erlangen. Aber während es in Nürnberg nur so vor Veranstaltungen wimmelt, hinkt Erlangen irgendwie her.

Was ist die Nürnberg WebWeek?

“Das Festival der digitalen Gesellschaft für die Metropolregion Nürnberg

Veranstaltungen, Konferenzen, Aktionen und Treffen rund um zentrale digitale Themen wie Social Media, Marketing, eCommerce, Coding (Web und Apps), Startups, Kreativkultur und mehr. Die Nürnberg Web Week bringt alle, die ihre Heimat im Internet gefunden haben, im Rahmen einer großen Dachveranstaltung vom 15. bis 22. Mai 2017 zusammen.” – Quelle: Webseite der Nürnberg WebWeek (nueww.de)

Wie siehts in Erlangen mit Veranstaltungen aus?

Erlangen schwächelt. Zwar gibt es vereinzelt, immer mal wieder, an manchen Tagen die ein oder andere Veranstaltung in der Stadt. Aber dafür, dass Erlangen so viel auf sich hält – als innovativer Medizinstandort, als Studentenstadt, als “High-Tech-Standort Nordbayerns” (wie es auf Erlangen.de heißt) – ist die gerine Menge an Veranstaltungen zur WebWeek in Erlangen irgendwie enttäuschend.

Was tun?

Wir wollen hier nicht lange rumheulen! Statt mimimi muss gehandelt werden! Mach auch Du dein eigenes Event! Egal, ob zu Social Media, zu Kreativkultur, zu StartUps, zu Herausforderungen, zu Fragen, zu Veränderungen… – Du siehst, es gibt eine Menge an Themen, zu denen man was machen kann. Jetzt liegt es an Dir!

Und wie melde ich mein Event an?

Ganz einfach. Schicke einfach eine E-Mail mit den Details zu deiner Veranstaltung an Nadine (events@nueww.de). Alle weiteren Informationen bekommst du dann von ihr. Und schicke dann auch gleich noch eine Mail an Constantin von deinErlangen.de ( constantin@deinErlangen.de ) – er hilft Dir dann dabei, dein Event in Erlangen zu promoten.

Noch immer nicht überzeugt?

Dann solltest Du dir mal noch diesen Beitrag vom WebWeek-Blog durchlesen…