Die Kulturbühne präsentierte im Strohalm am Donnerstag, den 5. Mai, ein hochanspruchsvolles Konzert zwei herausragender Musiker. Hört man in Erlangen eine warme, tiefe Rockstimme, den satten Klang der zwölfsaitigen Gitarre und dazu einen virtuosen Gitarristen, schlagen die Herzen in Vorfreude auf den Berg schneller.  Die zwei wohlbekannten Musiker Steffi List und Andy Wuschi Meyer(beide in Erlangen bekannt durch die Bergband Overdrive) überraschten als Duo mit einem unplugged Konzert.

Mit eigenen Songs wie „Chained up“, „Doppelter Boden“ und „Vegas“  überzeugten die beiden das Publikum schon im ersten Set. Mit „Don´t stop believin“, von Journey zeigte Steffi List wieder einmal, dass sie ihre ausgewöhnliche klangvolle Stimme beherrscht wie kaum eine andere Sängerin und auch so diesen gesanglich sehr anspruchsvollen Song voll abliefern kann.

Andy Wuschi Meyer ließ die Stimmung mit seiner Soloeinlage, dem Song „Kiss“ von Prince kochen. Seine Finger spielen so schnell und gleichzeitig entspannt auf der Gitarre, dass nicht nur das Zuhören sondern auch Zusehen Spaß macht. Es wurde ausgelassen gefeiert, getanzt und mitgesungen.

Zur Freude des Publikums wurden ganze drei Sets gespielt mit einem Querschnitt aus mittlerweile 5 eigenen Alben und Coversongs. Je weiter der Abend voranschritt desto voller wurde der Strohalm – eine musikalische Anziehungskraft die wieder einmal für die beiden Musiker spricht.

Häufiger sollten die beiden auch außerhalb der Bergkirchweih in Erlangen auftreten, hörte man das Publikum sagen, welches die beiden Musiker gar nicht von der Bühne gehen lassen wollte. Wer in der Wartezeit auf den Berg nicht auf die Musik von Steffi List und ihrem Produzenten und Duopartner Andy Wuschi Meyer verzichten kann schaut sich einfach die Videos auf Steffi Lists youtube – Kanal an und kann sich auch ihre Platten bei amazon bestellen.