Am 10. November findet das Laufgelage nun schon zum neunten Mal in Erlangen statt. Damit Du nochmal einen kurzen Überblick darüber erhältst, was Dich bei diesem Kochspaß alles erwartet, haben wir mit Tim gesprochen – einem der Veranstalter.

Tim, bitte erkläre kurz und knapp, was man sich unter dem Laufgelage vorstellen kann

Das Laufgelage ist ein Running-Dinner für Studenten und junge Leute die in Erlangen wohnen, grundsätzlich kann aber jeder mitmachen. Dabei nehmt ihr als Teilnehmer in Zweierteams teil. Wir losen euch zu, ob ihr die Vorspeise, Hauptspeise oder das Dessert zubereitet. Zu dem Gang den ihr zugelost bekommt kommen zwei andere Teams zu euch zu Besuch und ihr esst in lockerer Runde zusammen.

Zu fest vorgegebenen Zeiten geht es dann für den nächsten Gang weiter zu einem anderen Team, wobei die Teams nie die gleichen sind und ihr letztendlich 12 neue Leute an einem Abend kennen lernt.

Kurz gesagt:

1 x Selber kochen
3 x unterschiedliche Location
3 x leckeres Essen
12 x neue Leute
1 x Party

Den Abschluss des Abends bildet dann unsere After-Dinner Party im E-Werk, die im Teilnehmerbeitrag von 5€ p.P. inklusive ist.

Hier habt ihr dann die Gelegenheit alle Personen des Abends wiederzusehen.

Wie seid Ihr auf die Idee gekommen?

Die Idee dazu hatte unser Thomas. Er hat von einem ähnlichen Event Wind bekommen und sich dann gedacht:

„Mensch, wieso haben wir sowas eigentlich nicht in Erlangen?!“

Daraufhin haben dann ein paar motivierte Freunde von Thomas mit ihm zusammen die Initiative ergriffen und 1,2,3 heute hat das Laufgelage 3000 Teilnehmer – das hätte am Anfang niemand gedacht…

Was hat es mit dem Fotocontest auf sich?

Unser Fotowettbewerb, der goldene Kochlöffel ist dafür da, sich ein für besonders kreative Gerichte anspornen zu lassen.

Die Teilnehmer sendet uns in der Woche nach dem Laufgelage Fotos und eine kurze Beschreibung ihrer Kreationen an unser Mail-Adresse laufgelage@vwi-erlangen.de zu. Wir posten dann die Bilder auf unserer Facebookseite und alle Teilnehmer bekommen die Gelegenheit diese zu „liken“.

Die Bilder mit den meisten „Likes“ werden dann mit Preisen – und der erste Platz zusätzlich mit einem „goldenen Kochlöffel“ ausgezeichnet.

Wie wird diesmal der Abend ablaufen?

Beginn ist um 18:00h mit der Vorspeise.

Darauf folgt um 19:30h der Hauptgang und

um 21:30h schließlich das Dessert.

Ab 23:00h findet dann die Party für alle im E-Werk statt (diesmal haben wir endlich vier Areas für euch!).

Wo bekomme ich nochmal allgemeine Infos und Tipps?

Am besten funktioniert das über unsere Website www.laufgelage.de oder über unsere Facebookseite.

Wer auch noch ein bisschen hinter die Kulissen schauen möchte abonniert unseren WhatsApp Broadcast Channel – den Link dazu findet ihr auch auf unserer Website.

Außerdem findet sich auch auf deinErlangen.de ein lesenswerter Artikel mit einigen nützlichen Informationen 😛

Bis wann kann ich mich anmelden und was muss ich dafür tun?

Die Anmeldung läuft momentan nur noch online über unsere Website. Zum Anmelden einen Kochpartner/in schnappen, auf unsere Seite gehen, das Formular ausfüllen und pro Person 5€ Teilnahmebeitrag überweisen – schon seid ihr dabei.

Was ist deine lustigste Erinnerung ans Laufgelage?

Puh schwer zu sagen, da ist in den letzten Semestern dann doch einiges zusammengekommen. Aus organisatorischer Sicht ist es doch immer wieder lustig für uns wie „schwer“ es doch sein kann, sich als Student richtig anzumelden. So schafft der eine das auf den ersten Versuch den Anmeldeprozess zu durchlaufen, der andere braucht da schon ein paar mehr Versuche. Absoluter Rekordhalter ist z.B. dieses Mal ein Team, das es geschafft hat sich 6mal über unsere Onlineanmeldung anzumelden und sich dann gewundert hat, warum es 6 Bestätigungsmails bekommen hat. Selber ist es mir mal passiert (am Anfang, als wir noch nicht ganz so ausgeklügelt waren – man lernt ja bei jeder Runde was dazu), dass wir bei einem Gang plötzlich 10 Leute waren, wobei das Essen aber nur für 6 Personen vorbereitet war. Da haben wir einfach improvisiert und noch schnell was zusammen gekocht. Das hat einfach unglaublich viel Spaß gemacht und hat die Stimmung gleich von Beginn an so aufgelockert, dass es einer der Besten Gänge war, die ich je erleben durfte 🙂

Warum sollte ich auf jeden Fall beim Laufgelage mitmachen?

Das Laufgelage ist einfach eine tolle Möglichkeit entspannt und ungezwungen neue Leute kennen zu lernen und somit einen Blick über den eigenen Tellerrand zu werfen.

9 ultimative Tipps für Deinen perfekten Laufgelage-Abend

Du willst gut vorbereitet sein? Dann schau Dir Mias Tipps an!