Der Geheimtipp in der Altstadt

Versteckt hinter einem unscheinbaren Schaufenster in der Hauptstraße, direkt am Martin-Luther Platz, findet man den Gummi Wörner. Als Geheimtipp ist die Bar mit dem authentisch, trashigen Look mit einer großen Auswahl an Bier und Gin-Tonic immer einen Abstecher wert. Es wird Großstadtfeeling versprüht, aber es fühlen sich sowohl Hipster als auch Elektrofans bei der freundlichen Bedienung wohl. Unter der Geschäftsführung von Alexander Jordan trotzt der Gummi Wörner der immer beliebter werdenden Schnelllebigkeit und ist seit Jahren eine etablierte Szenenkneipe, die viel Publikum in die Altstadt lockt. Und so unterstützt der Gummi Wörner das Aufleben der Altstadt, z.B. durch den neuen Weihnachtsmarkt in der Altstadt.

Früher Fachgeschäft für Gummi, heute Bar

2008 schloss das Fachgeschäft Gummi Wörner seine Türen. Seit 1951 erhielt man dort Gummi,  Kunststoff und Kautschuk und die zahlreichen Brauereien versorgten sich mit den nötigen Handwerkszeug. Danach eröffnete dort eine Bar, die den Charme des Fachgeschäfts erhalten hat. So bietet sich dort die Möglichkeit, Kunst, DJs und eine gemütliches Feierabendbier zu vereinen.