2017 ist noch relativ jung und wahrscheinlich hat noch keiner von uns seine Neujahresvorsätze gebrochen. Damit das aber auch wirklich so bleibt, hat Coach Marco ein paar Tipps für Euch.

1. Partner mit selben Ziel hinzuziehen

Einen Partner hinzuziehen, der die selben Ziele wie du hat, bringt mehrere Vorteile. Zum einen hat man jemanden hinter sich, der kontrolliert, dass man selbst noch auf Kurs ist und zum anderen kann man gemeinsam an Wegen und Lösungen arbeiten, um die Vorsätze umzusetzen. Wer kennt nicht das Gefühl, mal einen Durchhänger zu haben? Und genau da ist ein Partner, der einem einen Ruck gibt, doch genau das Richtige.

2. Realistische Zielsetzung

Immer wieder scheitert die Umsetzung der gesetzten Vorsätze daran, dass sie nicht realistisch sind. Es ist zu empfehlen sich ein Gesamtziel zu setzen und dann kleine Zwischenziele. Der Vorteil darin liegt, dass man kleine Erfolgserlebnisse hat und dabei bestärkt wird, auf Kurs zu bleiben. Zudem kann man erkennen, ob der Weg, welchen man eingeschlagen hat, um seinen Vorsatz zu erreichen, noch der Richtige ist oder man etwas an der Herangehensweise ändern muss. Lieber mehr Zeit und Kraft einplanen und sich dann darüber freuen, dass man seine Vorsätze früher oder leichter umgesetzt hat.

3. Terminieren und Routinieren

Sich feste Tage einzuplanen hilft dabei, wichtige Dinge nicht zu vergessen bzw. nicht immer wieder aufzuschieben. Gesetzte Zeiten sorgen dafür, dass man die Vorsätze, die man hat, auch umsetzt. Es wirkt unterstützend wenn man zudem immer am selben Tag und zur selben Zeit seinen Termin wahrnimmt. Der Mensch macht das Ungewohnte zum Selbstverständlichen. Erinnerst du dich als du noch ein Kind warst und keine Zähne putzen wolltest? Es immer wieder zu tun, hat dabei geholfen es zu etwas Selbstverständlichen zu machen.

4. Belohnen

Wir Menschen können das selbe Prinzip wie bei Hunden anwenden, wenn es darum geht Neues oder Ungewohntes zu lernen. Sich zu belohnen, wirkt bestärkend und bringt Spaß in die Umsetzung der Vorsätze. Durchhaltevermögen ist hierbei sehr wichtig. Es wird nur belohnt wenn man sein Vorhaben auch tatsächlich umgesetzt hat.

5. Professionelle Hilfe hinzuziehen

Es ist nichts dabei sich an einen Psychologen, Arzt, Freund, Personaltrainer zu wenden. Jemanden an der Hand zu haben, der einem den Weg zeigt, seine Vorsätze umzusetzen, kann viel Zeit und Nerven sparen. Die Hilfe von Außerhalb ist zudem professionell und hat täglich mit der Umsetzung gesteckter Ziele zu tun. Sie berücksichtigt alle wichtigen Faktoren, welche man selbst vielleicht übersieht und nicht mit einbezieht.