Der PLAYMOBIL-FunPark ist seit dem Jahr 2000 eine Institution in Zirndorf und bietet jährlich etwa 900.000 Besuchern ein aufregendes Erlebnis mit der ganzen Familie. Wenn das nicht Grund genug ist, selber mal hinzuschauen, haben wir hier 10 weitere für euch:

1. Direkt vor der Haustür

Von Erlangen aus braucht man nur etwa 30 – 45 Minuten in den PLAYMOBIL-FunPark. Die perfekte Entfernung für einen Tagesausflug, ohne dass es stressig wird! Wenn aber mal Bekanntschaft von weiter her anreist, ist das auch kein Problem. Das PLAYMOBIL-Hotel mit insgesamt 28 Familienzimmern bietet die ideale Übernachtungsmöglichkeit.

2. Jeder findet seine Lieblingsspielwelt

Es ist einfach für jeden Geschmack etwas dabei: Egal ob Ritterburg, Piratenschiff, Polizeistation oder Wilder Westen – jeder findet seine Lieblingsspielwelt von PLAYMOBIL im XXL-Format! Neu in diesem Jahr ist das Zauberhafte Feenland: Ihr tretet durch einen bunten Regenbogen ein in das magische Reich der Feen und Elfen. Hier könnt ihr mit euren Kleinen Einhörner striegeln und in den Zaubermuscheln nach dem goldenen Kristall suchen.

Feenland im PLAYMOBIL FunPark

Im neu eröffneten Feenland erwarten euch Elfen und Einhörner.

3. Ein Erlebnis für die ganze Familie

Natürlich begeistert der PLAYMOBIL-FunPark in erster Linie die jungen Besucher – vom Kleinkindalter bis hin zu den 12-Jährigen. Aber auch das Herz des Papas dürfte höher schlagen, wenn er mit dem Sohn zusammen einmal Pirat sein kann oder Dinoforscher spielt. Genauso wie sicherlich auch Mamas Augen im Feenland aufblitzen werden.

4. Super Preis-Leistungs-Verhältnis

Auch preislich ist der PLAYMOBIL FunPark mehr als familienfreundlich. In der Hauptsaison (01.05.-10.09.2018) bezahlt ihr pro Person 11,90 € für einen ganzen Tag Spiel und Spaß. Ab 16 Uhr sind es mit dem Nachmittagsticket sogar nur noch 8,90 €. Winter- und Nebensaison sind dann noch einmal um ein paar Euro günstiger. Das unschlagbarste Angebot ist aber sicher die Saisonkarte. Sie gilt bis 30. November 2018 und kostet nur 45 Euro.

5. Bei jedem Wetter einen Besuch wert

Der Spaß im FunPark ist wetterunabhängig. Der große Wasserspielplatz und der Sand-Matsch-Bereich bieten besonders bei warmen Temperaturen die perfekte Erfrischung. Bei Wind, Regen oder Schnee geht das Spielen ganz einfach im gläsernen HOB-Center weiter. In der riesigen PLAYMOBIL-Spielstadt und im überdachten Klettergarten kann man auch bei schlechtem Wetter aufregende Stunden verbringen. Und wenn der Außenbereich des Parks im November schließt, hat das HOB-Center im Winter täglich geöffnet und bietet Abwechslung an kalten, grauen Tagen.

Paddelsee im PLAYMOBIL FunPark

Der Paddelsee bietet im Sommer einen großen Spaßfaktor. / Foto: Uwe Niklas 2016

 

6. Aktiv sein, statt Schlange stehen

Im PLAYMOBIL-FunPark stehen Aktivität und Bewegung im Mittelpunkt. Elektronische Fahrgeschäfte oder Achterbahnen gibt es hier nicht. Stattdessen dürfen und sollen die Kinder auf diesem einzigartigen Aktivspielplatz alles selber machen, erkunden und ausprobieren. Dadurch spart ihr euch auch lästiges Schlange stehen und könnt spannende Spielabenteuer erleben, anstatt euch die Beine in den Bauch zu stehen.

7. Mitmachen und Spaß haben

Im PLAYMOBIL-FunPark ist immer Action angesagt: Das Aktionsteam bietet jede Menge Mitmachaktionen, wie z.B. die beliebte Minidisco, für euch an. Außerdem gibt es regelmäßig tolle Aktionstage – jeden letzten Samstag im Monat findet z.B. ein Mottotag zum Thema Ritter & Prinzessinnen bzw. Piraten und Piratenbräute statt. Auf der HOB-Center-Bühne erwarten euch außerdem tolle Auftritte und Konzerte.

8. Ausflugsidee für den Kindergeburtstag

Wer noch auf der Suche nach einer Idee für die nächste Geburtstagsparty ist, ist im PLAYMOBIL-FunPark genau richtig. Verschiedene buchbare Pakete, wie z.B. der Abenteuer-Geburtstag, versprechen einen unvergesslichen Tag für das Geburtstagskind und seine Freunde. Neu im Angebot sind außerdem Kleinkindgeburtstage mit einem altersgerechten Programm für die Jüngsten.

Piratenschiff im PLAYMOBIL FunPark

Das Piratenschiff im PLAYMOBIL FunPark wartet nur darauf, von euch geentert zu werden.

9. Leckereien für jeden Geschmack

Spielen und Toben machen hungrig – damit ihr bei all den abenteuerlichen Entdeckungstouren bei Kräften bleibt, gibt es im PLAYMOBIL-FunPark ein vielfältiges gastronomisches Angebot zu familienfreundlichen Preisen. Euch erwarten neben Café-Bar, Wirtsschänke und Eis-Boutique auch ein Frühstücksrestaurant und ein Biergarten. Verschiedene Snackpoints bieten desweiteren Hot Dogs, Burger, Pizza und Pasta.

10. Der Spielspaß geht zu Hause weiter

Wenn der Abschied schwer fällt, könnt ihr auf dem Weg zum Auto noch das ein oder andere Spielzeug aus dem PLAYMOBIL-Shop mitnehmen. Das verkürzt ganz sicher die Wartezeit bis zum nächsten Besuch. Geheimtipp: In der sogenannten Fundgrube findet ihr durchgehend sehr preiswerte, reduzierte Artikel!

Du willst noch mehr Informationen zum PLAYMOBIL-FunPark? Dann solltest du auf der Webseite vorbeischauen!