Das Wetter macht, was es will. Im Moment ist das Regen, Schnee und Kälte. Doch davon muss man sich den Tag nicht verderben lassen. Neben Couch und Fernsehen, gibt es zahlreiche Alternativen für einen schönen Tag in Erlangen.

1. Billard/Bowling spielen

Im Sportland Erlangen, Münchener Str. 55-57, kann man nicht nur überschüssige Energie durch Fitness loswerden, sondern kann auch mit Freunden, bei einer Runde Billard oder Bowling, die trüben Tage vergessen.

2. Ein Tag im Cafe Sax

Von Frühstück, über Mittagessen, bis hin zu Abendessen und Cocktails. Im Cafe Sax am Schlossplatz in Erlangen wird alles angeboten. Wenn man einen der heiß begehrten Fensterplätze ergattert, kann man so Leute beobachten, wie sie durch den Regen hetzen.

3. Besuch des Botanischen Gartens

Eine Oase friedlicher Ruhe und dabei umgeben von exotischen Pflanzen. All das bietet sich im Botanischen Garten, neben dem Schlossgarten. Sowohl im Freien, als auch in den Gewächshäusern, findet man so manches regengeschützte Fleckchen, um seinen Gedanken nachzuhängen oder Zeit zu Zweit zu genießen.

4. Stadtbibliothek

Gerade an tristen Regentagen findet so manch einer nichts entspannender, als ein gutes Buch. In der Stadtbibliothek Erlangen findet jeder etwas nach seinem Geschmack und kann in einer wunderschönen Umgebung der Phantasie freien Lauf lassen.

5. Shopping in den Arcaden

Erlangen hat das Glück, nicht nur über eine wunderschöne Altstadt zu verfügen, sondern auch ein modernes, großes Einkaufszentrum beherbergen zu dürfen. In den Arcaden ist einem trockenen Shopping-Erlebnis keine Grenzen gesetzt.

6. Lasertag

Der Lasertag Planet (Hauptstraße 55) ist ein Garant für Action und Spaß für Freunde und Familie. Neu in Erlangen angesiedelt, findet dieses Erlebnis jetzt schon großen Anklang und wandelt einen grauen Regentag schnell in eine Erinnerung voller Spaß und Lachen.

7. Besuch des Aquariums

Das Aquarium Erlangen, in Buckenhof bietet für Groß und Klein viele Terrarien und Aquarien voller exotischer Bewohner. Dort kann man den ganzen Tag die Schönheit der Meeresbewohner bewundern und den Regentag hinter sich lassen.

8. Wellness

Gerade an Regentagen hat man mal Zeit, etwas für sich zu tun. Eine entspannende Massage oder ein Beauty-Programm. So z.B. Im Body Beauty & Soul, Hofmannstr. 32, die auch ayurvedische Massagen anbieten.

9. Bouldern gehen

Für die sportlichen Erlanger, die trotz Regen nicht auf ihr Fitnessprogramm verzichten wollen, bietet sich die Blockhelden Boulderhalle in Dechsendorf an. Dort kann man seinen Bewegungsdrang bis zur Erschöpfung ausleben, hat dabei noch Spaß und tut seinem Körper etwas Gutes. Auch für Anfänger geeignet, die gerne mal etwas neues ausprobieren möchten!

10. Schwimmen gehen

Zum Beispiel im Röthelheimbad, wenn schon nass, dann aber richtig. Wenn Petrus alles nass und klamm werden lässt, kann man auch gleich ganz in die nassen Fluten eintauchen und etwas planschen.